Seit vielen Jahren begleiten wir die Dithmarscher Schulen mit den Medienprojekten „Zeitungsflirt“ und „Schule macht Zeitung macht Schule“. Sie dienen der Leseförderung und der Orientierung in der immer komplexer werdenden Medienwelt, der Boyens Medien seit nunmehr 150 Jahren angehört. Unser Jubiläum nehmen wir zum Anlass, auch die Kindergärten einzubeziehen.
Daher laden wir alle Kindergärten, Grund- und weiterführenden Schulen Dithmarschens zum Boyens Medien Cup ein.

Entenparade

Die jüngsten Teilnehmer können bei der „Entenparade“ darum wetteifern, welcher Kindergarten aus Zeitungspapier auf einem vorbereiteten Enten-Modell die schönste, lustigste oder ausgefallenste Dithschi Duck zaubert.

Die gebastelten Enten der "Entenparade" wurden mittlerweile bei uns im Hause durch die Jury bewertet. Gemeinsam mit den Ergebnissen des Leservotings konnten wir so unsere drei Gewinner küren: "Kapitän Brombeere" (Nr. 25) der Ev.-Luth. Kita Hoppetosse aus Büsum, "Fame" (Nr. 19) der Familienbildungsstätte Meldorf und "Lukas die Lokomotivführer-Ente" (Nr. 28) der Kindertagesstätte Lummerland aus Hennstedt!

 

Dithschi Ducks erster Schultag

Phantastische Abenteuer, die das 2018 aus dem Ei geschlüpfte Maskottchen von Boyens Medien erlebt, dürfen sich die Dithmarscher Grundschüler ausdenken. Alle Klassen der jeweiligen Schule schreiben gemeinsam eine Ketten-Geschichte mit dem Titel Dithschi Ducks erster Schultag.

Auch die Grundschulgeschichten sind mittlerweile gelesen und durch die Jury bewertet. 

Lesen Sie hier die Gewinnergeschichten: 

1. Platz - Grundschule Lüttenheid

2. Platz - Grundschule Neuenkirchen

3. Platz - Grundschule Hemmingstedt mit der Außenstelle Lohe-Rickelshof

 

Zukunft der Zeitung

Die Kinder und Jugendlichen der Dithmarscher Gemeinschaftsschulen und Gymnasien sind eingeladen, sich Gedanken über die Zukunft der Zeitung zu machen und ihre Ideen in einem Video umzusetzen. Dieser Wettbewerb wird auf Grund der Corona-Pandemie verlegt. Ein genauer Termin wird zeitnah verkündet. Interessierte Schulen können sich gerne unter cupboyens-mediende melden. 

 

Mitmachen lohnt sich: Die Wettbewerbe sind mit Geldpreisen in Höhe von 500, 300 und 200 Euro für die jeweils drei besten Beiträge dotiert. Welche Kindergärten und Schulen gewinnen, entscheiden unabhängige Jurys. Bei der Entenparade durften zudem die Leser per Coupon oder online abstimmen. 

 

Sie haben Interesse, mit Ihrer weiterführenden Schule aus dem Kreis Dithmarschen an unserem Videowettbewerb teilzunehmen? Die Wettbewerbsinformationen sollten Sie bereits erreicht haben. Wir freuen uns, wenn Sie trotz der aktuellen Situation teilnehmen möchten! Bitte melden Sie sich hier an.

Wulf-Isebrand-Platz 1-325746 Heide(0481) 68 86 0